constantinmedia Blog

Just another guy blogging…



Empfangsprobleme mit Smartphones im O2-Netz beheben

Als Besitzer eines Smartphones ist man verwöhnt. Man erwartet schnelle und stabile Verbindungen und sobald mal das E für Edge auf dem Display erscheint, bekommt man schon einen roten Kopf, die Ungeduld klopft an und man beginnt, auf den Netzbetreiber zu schimpfen (in meinem Fall o2).

Woher kommen diese Schwankungen?

Es gibt mehrere Ursachen: Zunächst einmal entscheided der Ausbau der Netze über die Qualität. D-Netze (Telekom, Vodafone) sind am dichtesten ausgebaut, E-Netze (o2 Germany, E-Plus) weniger, wobei der Ausbau laut E-Plus-Gruppe ständig vorangetrieben wird. Das E-Netz kann sich zwar wachsender Popularität und Kundenzahlen erfreuen, allerdings schwächen genau diese Fakten das Netz zunehmend.

Was kann man tun?

Die erste Möglichkeit: kündigen und zu einem D-Netz-Anbieter wechseln. Hier gibt es eine Übersicht der Anbieter und deren Netzzugehörigkeit. Die zweite Möglichkeit – und das empfehle ich, wenn man nicht kündigen möchte und wenig im mobilen Internet surft – vom 3G auf das 2G-Netz umschalten. So funktioniert’s bei den Betriebssystemen Windows Phone 7 und Android:

Android: Einstellungen » Wireless » Mobile Netzwerke » [x] Nur 2G-Netzwerke
Windows-Phone 7: Einstellungen » Mobilfunk » Höchste Verbindungsgeschwindigkeit: 2G

Ist die Einstellung erst einmal vorgenommen, funktioniert meist auch das Telefonieren in Gebäuden um einiges frustfreier! Und an Akku spart man nebenbei auch noch :)


War dieser Post hilfreich für Dich? Dann darfst Du dich gerne bedanken, indem Du mir einen Kaffee in Form einer PayPal-Donation spendierst! :-)
Spenden mit PayPal: $ USD | £ GBP | € EUR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *