constantinmedia Blog

Just another guy blogging…



GoPro Studio: MP4-Dateiimport funktioniert nicht mehr – die Lösung

This post is also available in English!

Ich hatte heute ein seltsames Problem: Ich konnte die MP4-Dateien von meiner GoPro nicht mehr in GoPro Studio importieren. Egal, ob ich die Dateien per Drag&Drop oder über den Button “import new files” importieren wollte – es flackerte zwar kurz die Meldung “Loading…” auf, aber die Dateien wurde nicht links in der Liste der importieren Dateien angezeigt.

Zuerst habe ich schon befürchtet, dass die Dateien, die ich gestern aufgenommen hatte, aus irgend einem Grund beschädigt sein könnten, obwohl sie mit VLC oder dem Windows Media Player problemlos abgespielt wurden, da ältere Aufnahmen sich problemlos importieren ließen. Ich habe dann versucht, die Dateien direkt von der zum PC verbundenen GoPro zu importieren, statt von der Festplatte, und siehe da: Das hat funktioniert. Ich habe die Dateien dann nochmal von der GoPro auf die Platte kopiert, weil ich vermutet hatte, dass die Dateien beim Kopieren beschädigt worden sein könnten. Aber auch danach funktionierte es immer noch nicht. Al letzten Versuch habe ich dann einfach mal ins Blaue hinein den Ordner umbenannt, in dem die Dateien abgelegt waren. Und der Import klappte.

Es hat sich also herausgestellt, dass GoPro Studio keine Sonderzeichen wie die deutschen Umlaute in Ordnernamen oder Dateinamen mag. Klammern funktionieren, aber sobald irgend ein Zeichen wie “äüöß” (oder das spanische ñ, das schwedische ø, irgend ein Buchstabe mit Akzent – sprich: jeglicher nicht-lateinische Buchstabe) darin vor kommt, werden die Dateien nicht in GoPro Studio importiert.

Problem behoben! :-)


War dieser Post hilfreich für Dich? Dann darfst Du dich gerne bedanken, indem Du mir einen Kaffee in Form einer PayPal-Donation spendierst! :-)
Spenden mit PayPal: $ USD | £ GBP | € EUR

, , , , , ,

22 thoughts on “GoPro Studio: MP4-Dateiimport funktioniert nicht mehr – die Lösung
  • Chris says:

    Danke…. Ich war schon am Verzweifeln!!! Und dieser dumme Ordner, der bei mir “Südtirol” hieß…. :D

  • flo says:

    nach ewigen rumprobieren, hier hab ich die Lösung gefunden!
    Vielen dank. sind mir einige graue Haare erspart geblieben…

  • Jan says:

    Danke dir! Echt nicht zu fassen, dass in der heutigen Zeit das noch ein Problem sein kann.

  • Maike says:

    DANKE! ich war dem verzweifeln nahe, jetzt klappts und das Bearbeiten kann losgehen! :-)

  • Willi says:

    Vielen Dank!!! Ich saß schon ewig dran und hab mich gewundert^^

  • kinofritze says:

    Danke danke. War echt auch am Verzweifeln. Dies ist die Lösung (neiiiiiin: Loesung) Hatte ´n Backup auf ne ext. HDD gemacht und irgendein Überordner hieß: backup büro-pc. In Zukunft weiß ichs…danke echt nochmal! Gruß, der Dan

  • Alex says:

    Auch von mir ein riesen Dankeschön! Über sowas muss man sich eigentlich ja heutzutage keine Gedanken mehr machen. Das hätte mir jetzt eine schlaflose Nacht eingebracht ohne deinen Tipp hier.

    Grüße
    Alex

  • Tobias Launer says:

    1000 Dank für deinen Post. Ich war auch schon am Verzweifeln. Nachdem ich den Ordner nun umbenannt hatte – der vorher ein Umlaut besaß – ging der Import ohne Probleme!

    Grüße, Tobias

  • Walter Fennes says:

    Auch von mir herzlichen Dank!
    Bei mir hat der Dateiname “Schöne Aussicht” keine schönen Aussichten ergeben.
    Jetzt ist alles gut!

  • Steffen Weißbach says:

    Bei mir war es mein Nachnahme im übergeordneten Verzeichnis-Pfad , das “ß” war der Übeltäter !!
    Der gesamte Verzeichnis-Pfad darf keine Umlaute oder Sonderzeichen enthalten.
    Nach entsprechender Korrektur des Pfades alles prima.

    Vielen Dank !! :-) :-)
    Gruß SW

  • sörenwer says:

    Hmmm, Ich habe einen Ordner indem Eine Timelaps der Hero 4 Silver und MP4 Datein der Kamera drinn sind, mit korekten Buchstaben aber Die MP4 Datein(Videos) lassen sich nicht einfügen, die Timelaps schon….Kamera ist brand neu!

  • sörenwer says:

    Was kann ich tun? helft mir :(

  • hilfe says:

    bei mir gehts trozdem nicht

  • axel says:

    Fettes Danke! Ein kleines ö im Ordnernamen hat mich genarrt.

  • Daniel says:

    Vielen Dank! War auch schon am auszucken!

  • Michael says:

    Danke, für deinen Beitrag! Hat geholfen.

  • Suppenland says:

    Vielen Dank, der Tipp ist spitze!

  • Sub1 says:

    Super danke;)…..Dieses kleine ä im Ordnernamen hat mich jetzt 30 minuten und 3 Neustarts lange wahnsinnig gemacht;)

  • Anna21 says:

    OH MEIN GOTT DANKE! Seit WOCHEN raste ich hier aus, weil ich die Lösung nicht finde. Tausendmal neu installiert, Treiber Update etc. etc.
    Ist das aber generell notwendig, alle Video-Dateien erst auf den PC zu laden? Weil von der Festplatte ins Studio importiert ruckeln meine Videos bzw. stocken sogar. Liegt vielleicht auch an den 60 fps ?

    • Constantin says:

      Hi Anna,

      Das sollte eigentlich auch direkt von der SD-Karte über die angeschlossene GoPro gehen. Einfach mal ausprobieren! Ob es dadurch aber weniger ruckelt als von der Festplatte, wage ich eher zu bezweifeln. Vermute eher, dass es an der Hardware-Leistung liegt.

  • Rüdi86 says:

    Ich war schon am verzweifeln!

    Habe alles probiert, neuinstallation, alte versionen, systemzurücksetzen,…

    “Rißbach” und “Ötz” waren gleich zwei Ordner auf die ich nicht mehr zugreifen konnte.
    Auf sowas muss man auch erstmal kommen!

    Vielen Dank, das versüßt mir den Tag!

  • Susanne Oberhaus says:

    Vielen Vielen Dank!!Wäre ich allein nie drauf gekommen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *